Was tun im Notfall?

Wie verhalte ich mich richtig, um sofort den richtigen Ansprechpartner zu finden und Hilfestellung zu erhalten? Neben medizinischen Notfällen kann es auch Situationen geben, in denen man menschliche Unterstützung benötigt. Für beide Fälle stellen wir Ihnen Informationen bereit.


Medizinischer Notfall

Von einem Notfall spricht man, wenn eine lebensbedrohliche Situation unvorhergesehen eintritt.
Ohne sofortige Hilfeleistung sind erhebliche gesundheitliche Schäden oder der Tod der Person zu befürchten. Unverzügliche Hilfe ist notwendig.

Medizinische Hilfe erhält man vom eigenen Hausarzt, dessen Stellvertreter, vom medizinischen Notrufservice, dem nächsten erreichbaren Krankenhaus oder über die europaweite

Notrufnummer 112.

TelefonSeelsorge

In einer Notsituation sind die Kommilitonen oder Betreuer an der Universität oft der erste und nächste Ansprechpartner für den Studenten. Ein offenes Gespräch kann oft Wunder bewirken.

Sollten Sie sich in einer schwierigen Lebenslage nicht der Universität anvertrauen wollen, steht Ihnen eine Telefonhotline zur Verfügung. Die ausgebildeten ehrenamtlichen Mitarbeiter widmen sich Ihren Problemen per Telefon Chat oder Webmail. Diese Nummer ist nur von Deutschland aus zu erreichen:

TelefonSeelsorge 0800 1110111 oder 0800 1110222.

Die Deutsche Telekom ist Partner der TelefonSeelsorge. Ihr Anruf ist kostenfrei.

Wünschen Sie Beratung?
Alle Fragen beantworten wir Ihnen gerne:

Telefon: +49 (0)2247 9194-986

Kundenservice
Mo - Fr: 08:00 bis 20:00 Uhr
Sa: 09:00 bis 12:00 Uhr

Fachabteilungen
Mo - Fr: 08:00 bis 18:00 Uhr